4.6 / 5   808 Shopbewertungen
Zurück Startseite» Service» Alles über Felix Bühler

Alles über Felix Bühler



Firmenportrait, Firmengeschichte, Förderung und vieles mehr

Firmenportrait



Firmen Geschichte Felix Bühler war ein kreativer Mann und ein begeisterter Reiter und Fahrer. Was lag da näher, als sein Hobby, das Reiten, mit dem Beruf in Verbindung bringen zu wollen?

Im Jahre 1966 entschloss er sich, seinen Beruf als Einkaufsleiter beim Warenhauskonzern Globus an den Nagel zu hängen und seine Ideen in ein eigenes Unternehmen einzubringen. An der Hohlstrasse in Zürich-Altstetten, gleich gegen über vom Bahnhof, mietete er grosszügige Räumlichkeiten, welche er mit viel Engagement und der Hilfe eines routinierten Dekorateurs in ein wahres Einkaufsparadies für Pferdesport-Fans umwandelte. Balken und Strohdächer, Stalltüren und Cavalettis, antike Bauernmöbel und englische Stiche wurden angeschleppt. Kein Aufwand wurde gescheut, aus dem Verkaufsgeschäft etwas Spezielles zu machen.

Felix Bühler ging auf die Suche nach guten Qualitätsartikeln für den Pferdesport. Hier sei angeführt, dass 1966 erst eine handvoll spezialisierte Reitsportgeschäfte in ganz Europa bestanden. Man war es damals noch gewohnt, Reithosen beim Schneider, Stiefel beim Stiefelmacher und Sättel und Lederwaren beim Sattler einzukaufen, respektiv fertigen zu lassen. Ein breites und tiefes Sortiment war gefragt. Kein Kundenwunsch sollte unerfüllt bleiben. Und so geschah es, dass Pferdesportler, nicht nur aus der Umgebung von Zürich, sondern aus der ganzen Schweiz anreisten, um sich das neue Einkaufsparadies anzuschauen.

Um die Begleiter bei guter Laune zu halten, wurde an der Reiter-Bar ein Hausdrink (ein Longdrink nach eigener Rezeptur) ausgeschenkt. Man konnte sich verweilen und auf zwei Etagen immer wieder etwas Neues entdecken. Doch nicht nur Reitersleute fanden den Weg nach Altstetten. Das «Lifestyle Merchandising», wie später Marketingfachleute die lebensstil gerechte Warenpräsentation benannten, fand allseits guten Anklang. Man fuhr aus der City an die Hohlstrasse, um sich dieses Geschäft und seine einzigartigen Dekorationen anzuschauen. Über die Landesgrenzen hinweg eroberte sich Felix Bühler in kurzer Zeit den Ruf, eines der schönsten Reitsportgeschäfte überhaupt zu sein.

Die Nachfrage war gross und das Angebot erfolgreich. Doch wie sollte man mit einem einzigen Züricher Geschäft die Kunden im Engadin, dem Toggenburg, oder dem Wallis bedienen? Schon bald war Felix Bühler klar, das Geschäft sollte nicht das Einzige bleiben und Kunden sollten auch mittels Katalogversand in den Genuss der reichhaltigen Auswahl kommen.

Filialgeschäfte in Genf, Lausanne, Bern und St.Gallen folgten Schlag auf Schlag. Zudem wurden die grossen Reitställe mit einem 9 Meter langen Sattelschlepper bedient - ein fahrendes Verkaufsgeschäft. Der Felix Bühler Katalog mauserte sich vom kleinformatigen schwarz-weiss Büchlein zum 4-farbigen Hochglanzmagazin und gilt auch heute noch als das Nachschlagewerk im Reitsport.

Im Jahre 1977 holte man sich mit Günther Schumacher einen erfahrenen Sattelmacher der Firma Stübben in die Firma und begann unter dem Namen Felix Bühler Reitsättel von höchster Qualität herzustellen. Auch Reitbekleidung und andere Artikel wurden alsdann nach eigenen Ideen hergestellt und unter dem Label Felix Bühler auf den Markt gebracht. Dies kam auch der Modewelt zu Ohren. Ein japanischer Modeimporteur zeigte Interesse an Felix Bühler und lancierte das Lifestyle-Label als Modemarke im Land der aufgehenden Sonne. Nicht nur in Japan, auch in weiteren Ländern des fernen Ostens ist heute Felix Bühler, als Modelabel bekannt.

Auch die Verbindung zur Turnierreiterei war von jeher von grosser Wichtigkeit. Nicht nur wurden und werden Turniere jeglicher Richtung in der ganzen Schweiz unterstützt. Auch die bekannten Springreiter-Brüder Markus und Thomas Fuchs sind mit der Firma seit nunmehr 30 Jahren in enger Verbindung. Die «Füchse» wurden bereits als Juniorenturnierreiter von Felix Bühler eingekleidet und unterstützt.

Im Jahr 1978 übernahm Beyeler AG, Lenzburg, die Einzelfirma Felix Bühler und machte sie zur Aktiengesellschaft. Unter neuer Geschäftsleitung wurde die Filialkette um- und ausgebaut. Der Jahreskatalog erhielt kleinere Geschwister, so genannte saisonale Mailings, welche die Neuheiten unter dem Jahr propagieren. Aufgrund des akuten Platzmangels zog man im Jahre 1994 nach Muhen AG.

Die Felix Bühler AG ist heute im Besitz des deutschen Marktleaders Krämer Pferdesport und des langjährigen Direktors, Andrea Ibernini. 2010 wurde das Headquarter nach Lenzburg verlegt. Direkt an der A1 entstand ein 4-stöckiger, knallgelber Neubau, welcher MEGA STORE, Sattlerei, Lager und Büros beherbergt.

Firmengeschichte

Firmen Geschichte
1966   

Gründung des Einzelhandelsgeschäfts Felix Bühler durch Herrn Felix Bühler. Erstes Geschäft an der Hohlstrasse in Zürich-Altstetten.
1966 - 1978 Weitere Reitsportgeschäfte Felix Bühler in Genf, Bern und St. Gallen
1978 übernahme der Firma durch Beyeler AG in Lenzburg. Gründung der Aktiengesellschaft. Lancierung der Zweitmarke "Horseland".
1978 - 2005 Restrukturierung der bestehenden Läden. Ausbau der Ladenkette. Verschiedene Wechsel in der Aktionärsstruktur. Markus und Thomas Fuchs in Verwaltungsrat und als Teilhaber der Firma.
2005 übernahme der Mehrheitsaktien durch Krämer Pferdesport in Deutschland.
2005 - 2010 Optimierung der bestehenden Ladenflächen und Standorte. Ausbau der Ladenkette. Aufbau von MEGA STORE's (800 - 1200 m²) mit einem Angebot von 10.000 Artikeln. Ausbau der Versandabteilung und des Internet-Geschäfts.
2010 Schliessung des Geschäfts in St. Gallen - Eröffnung MEGA STORE in St. Gallen. Umzug des Geschäfts Feldbach nach Rapperswil-Jona. 29. September - 2. Oktober 2010 Eröffnung neue Zentrale und MEGA STORE ind Lenzburg.
2011 Schliessung des Geschäfts in Luzern - Eröffnung der Filiale in Kriens am 25.08.2011.
2013 Eröffnung der 15. Felix Bühler Filiale in Farvagny im Kanton Fribourg am 4.04.2013.
2014 Eröffnung der 16. Felix Bühler Filiale in Gampelen.
2015 Eröffnung der 17. Felix Bühler Filiale in Bad Ragaz.
Felix Bühler Katalog

Katalog

Hier anfordern!

Versandkosten

CHF 6,90

Filialen

Auch in Ihrer Nähe

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen