Warum wird Lammfell im Reitsport eingesetzt?

Lammfell Reitsportartikel

Im Reitsport kommen Produkte mit Lammfell oft zum Einsatz. Sattelgurte, Schabracken, Springglocken, Sattelschoner oder Putzhandschuhe aus dem natürlichen Material erfüllen dabei vielerlei Funktionen. So schützen Lammfellartikel wie Satteldecken oder Reithalfterunterlagen das Pferd vor unangenehmen Druck- und Scheuerstellen. Ausserdem wirkt das Fell temperaturausgleichend, sodass es sich sowohl für den Sommer als auch gut für den Winter eignet.

Im Winter empfehlen sich als Sitzwärmer Lammfellsattelauflagen, welche gerne auch für das Training genutzt werden. Im Sommer überzeugen Putzhandschuhe aus Lammfell, weil sie Schweiss und Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen können.

Während des Trainings nimmt ein Lammfell-Sattelpad also den Schweiss des Pferdes auf und sorgt unter dem Sattel dadurch für ein angenehmes Klima. Nach jedem Gebrauch – egal ob es nun ein Putzhandschuh oder ein Sattelgurt ist – sollte man das Fell zum Trocknen aushängen. Wird das Fell beim Reiten schmutzig, was zum Beispiel bei Springglocken aus Lammfell schnell der Fall ist, sollten die verschmutzten Stellen mit einer weichen Bürste vorsichtig ausgebürstet werden. Eingetrockneter Schlamm verklebt die Wollfasern und schränkt dadurch die Funktionalität des Naturmaterials ein.

Produkte aus Lammfell werden aufgrund der funktionellen Materialeigenschaften verwendet. Das Fell wirkt wärmeisolierend und thermoregulierend. Es speichert Feuchtigkeit und sorgt für ideale klimatische Bedingungen. Das Lammfell-Produktsortiment bei Felix Bühler beinhaltet eine vielfältige Auswahl an Pferdezubehör:

  • Lammfell-Halfter
  • Lammfell-Schabracken oder Sattelpads
  • Lammfell-Springglocken
  • Lammfell-Bandagierunterlagen
  • Lammfell-Gamaschen
  • Lammfell-Putzhandschuhe
  • Lammfell-Polster
  • Lammfell-Longier- oder Sattelgurt und Gurtschoner

Warum ist die Pflege des Lammfells wichtig und was passiert, wenn ich Lammfell nicht pflege?

Um die Lammfell-Produkte so lange wie möglich nutzen zu können und die funktionellen Materialeigenschaften aufrecht zu erhalten, ist die richtige Pflege unerlässlich.

Eingetrockneter Schlamm verklebt die Wollfasern und schränkt dadurch die Materialeigenschaften ein. Auf diese Weise kann das Lammfell zum Beispiel keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Wird Lammfell nicht gepflegt, kann der aufgenommene Schweiss mit der Zeit auch das Leder beschädigen, da durch den Schweiss die Gerbstoffe verloren gehen welche das Leder intakt halten.

Um diesen Problemen vorzubeugen, erfahren Sie in unserem Lammfell-Pflege Ratgeber Schritt für Schritt wie man das Lammfell richtig pflegt und welches Zubehör dafür notwendig ist.

Die Eigenschaften von Lammfell

Pferdezubehör aus Lammfell ist atmungsaktiv und wirkt temperaturausgleichend. Durch die hohe Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit wirkt das Lammfell ebenfalls feuchtigkeitsregulierend. Neben diesen Eigenschaften weist das Lammfell auch antibakterielle Eigenschaften auf.

Das Fell ist schmutzabweisend und selbstreinigend in Verbindung mit frischer sauerstoffhaltiger Luft, wodurch es hygienisch und antibakteriell wirken kann. Weiterhin sind Lammfellprodukte von Natur aus flauschig und hautschonend, wodurch Druckstellen am Pferdekörper und -rücken vermieden werden können.