Wanderreitsättel

Filter
SHOWMASTER Lammfellsattel Freizeit - 182091

SHOWMASTER

6

Lammfellsattel Freizeit

569,00 CHF

6

Was unterscheidet einen Wanderreitsattel von anderen Satteltypen?

Ein Wanderreitsattel ist so konzipiert, dass er auch nach langen Strecken bei sowohl Pferd als auch Reiter keine unangenehmen Druck oder Scheuerstellen verursacht. Dafür muss das Gewicht optimal verteilt werden und bei beiden für hohen Trage- bzw. Sitzkomfort sorgen. Im Gegensatz zu Spring-, Dressur- oder Vielseitigkeitssätteln sind Wanderreitsättel oftmals baumlos. Das verleiht ihnen ein federleichtes Gewicht und hervorragende Anpassungsfähigkeit bei maximaler Flexibilität. Zudem haben Wanderreitsättel viele Befestigungsmöglichkeiten durch D-Ringe, an denen Packtaschen und anderes Zubehör für den Wanderritt befestigt werden kann.
Wer es hingegen stabiler als einen baumlosen Sattel haben möchte, der kann seinem Pferd einen Westernsattel auflegen. Dieser hat ebenfalls eine breite Auflagefläche zur besseren Druckverteilung und viele Befestigungsmöglichkeiten. Westernsättel weisen jedoch im Gegensatz zu leichten Wanderreitsätteln ein höheres Gewicht und eine geringere Atmungsaktivität auf. Das kann auf langen Strecken für das Pferd störend wirken.


Welche Unterschiede gibt es bei Wanderreitsätteln?

Bei Wanderreitsätteln gibt es unterschiedliche Modelle, die jedoch alle das Ziel haben, Pferd und Reiter größtmöglichen Komfort zu bieten. Es gibt baumlose Sattelmodelle, Modelle mit Lederbaum oder Wandersättel mit Kunststoffbaum. Letztere können außerdem eine stufenlos verstellbare Kammerweite haben, andere Modelle haben ein austauschbares Kopfeisen.
Auch in der Material- und Designauswahl sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Neben Wanderreitsätteln aus Leder finden sich auch Sättel aus Kunstleder oder Kunststoffen, die mit Teddyfleece oder anderen saugfähigen Materialien unterlegt sind. Außerdem gibt es Lammfellsättel, die insbesondere für den Reiter bequem sind und eine intensive Kommunikation zwischen Pferd und Reiter ermöglichen.


Wie finde ich den passenden Wanderreitsattel für mich und mein Pferd?

Selbst wenn viele Wanderreitsättel baumlos und damit äußerst anpassungsfähig sind, müssen sie exakt auf das Pferd passen. Deswegen sind sie nur in Verbindung mit einem speziellen anatomischen Pad zu empfehlen.
Eine Gefahr bei baumlosen Modellen ist, dass die Auflagefläche zu klein ausfällt und dadurch der Druck nicht ausreichend verteilt wird. Oder die Materialien stauchen sich unter dem Reitergewicht zu stark zusammen, sodass auch hier der Druck punktuell auf den Rücken drückt. Das kann schwere gesundheitliche Folgen für die Gesundheit des Pferdes haben und damit den Wanderritt ruinieren.
Achte beim Kauf eines Wanderreitsattels sowohl auf eine große Auflagefläche, als auch auf die Schulter-, Lenden- und Wirbelsäulenfreiheit. Diese muss insbesondere unter dem Reitergewicht erhalten bleiben. Prüfe also sowohl vom Boden, als auch von oben, ob diese Bedingungen gegeben sind.
Damit du das richtige Sattelmodell für deine Wanderreittouren findest, ist der Rat eines geschulten Fachpersonals oder Sattlers von Nöten. Dieser findet in Zusammenhang mit den geplanten Touren, Wünschen und Vorlieben das passende Sattelmodell für dich und dein Pferd.


Welches Zubehör benötige ich zu meinem Wanderreitsattel?

Für lange Ritte eignen sich Steigbügelriemen mit einfacher Aufhängung. Diese haben ihre Schnallen unten, sodass nichts am Rücken des Pferdes oder an den Oberschenkeln des Reiters drückt. Zudem sind leichte Steigbügel mit breiter Trittfläche empfehlenswert, um das Gesamtgewicht des Sattels so gering wie möglich zu halten und dem Fuß vor dem Ermüden zu schützen.
Eine Sattelunterlage darf bei einem Wanderritt ebenfalls nicht fehlen. Diese sollte atmungsaktiv und gut saugfähig sein, damit sich kein Hitzestau auf dem Rücken des Pferdes bildet. Eine starke Wärmebildung, bei der sich zeitgleich die Feuchtigkeit sammelt, kann für das Pferd nicht nur sehr unangenehm sein, sondern auch zu Reibung und Scheuerstellen führen. In unserem Onlineshop findest du funktionale Wanderreitschabracken, die atmungsaktiv sind und Schweiß nach außen ableiten. Sie sind zudem weich gepolstert und verteilen zusätzlich den Druck. Ihre Funktion wird durch aufgesetzte Taschen abgerundet, die weiteren Stauraum für kleine Utensilien bieten.
Für das Gesamtgepäck eignen sich Packtaschen unterschiedlicher Größen, die am Sattel befestigt werden können. Davon findest du in unserem Sortiment verschiedene Modelle, die du problemlos an unseren baumlosen Wanderreitsätteln von SHOWMASTER anbringen kannst.
Für verregnete Tage ist ein Regencover für Packtaschen ebenfalls ein willkommenes Wanderreit-Zubehör.

mehr lesen

Hast du auch ein Cookie für dein Pferd?

Wir auch! Ausserdem verwenden wir Cookies und andere Technologien, um dir ein optimales und sicheres Einkaufserlebnis zu bieten, die Performance unserer Webseite zu messen und um dir relevante Produkte für dich und dein Pferd zu zeigen! Hierfür sammeln wir Daten über unsere User und die Nutzung unserer Webseite auf ihren Endgeräten. Bei der Erhebung der Daten arbeiten wir ausschließlich mit deutschen Dienstleistern zusammen.

Wenn du auf "OK" klickst, bist du mit der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner Daten sowie mit der Weitergabe der Daten an unsere Dienstleister einverstanden. Erhalten wir keine Einwilligung von dir, wird dein Besuch nur mit funktionalen Cookies fortgeführt, die für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind.

Weitere Informationen zu unseren Cookies findest du unter Datenschutz.